vitalogue Details

vitalogue.info ist eine Marke der
dentalogue GmbH & Co KG
Clemensstr. 25, 80803 München

Telefon: +49 (89) 44 238 99.9
Fax: +49 (89) 44 238 99.6

E-Mail: online-shop@vitalogue.com

Kontakt

vitalogue.info ist eine Marke der
dentalogue GmbH & Co KG
Clemensstr. 25, 80803 München

Kontaktformular

Gesund & Gut Leben: Der Blog von vitalogue

Dunkle Schoko-Tarte mit gemischten Beeren

von / Sonntag, 07 Juni 2020 / Veröffentlicht inAlle Beiträge, Rezepte

Ein Gedicht ist dieses Dessert, das nicht süß schmeckt und sehr viele Polyphenole enthält. Da es leicht sättigend ist, eignet sich dieses Dessert nach einer leichten Hauptmahlzeit oder als Zwischengericht, mit einer Tasse Tee oder Café.

Was uns besonders gefällt

  • Der Schoko-Teig kommt ohne Mehl und Fett und mit sehr wenig Zucker aus
  • Im Kühlschrank gut verschlossen kann die Tarte problemlos auch mehrere Tage aufbewahrt werden
  • Die Kombination von Schokolade und Beeren ist gerade im Sommer eine herrliche Kombination!

Zutaten

(für eine mittel-große Springform, reicht locker als Desser für 4-5 Personen)

  • Für den Teig: 2 Eier, 1-2 TL Wasser, 4 EL braunen Zucker, ca. 180 g dunkle Schokolad (mind. 70%, Kakao-Anteil, besser mehr), 4-5 EL geriebene Haselnüsse, 1 kleine gereifte Banane, 1 Espresso (kalt)
  • Für die Beerenmischung: Beeren nach Wahl (Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Rote/Schwarze Johannisbeeren o.a.), 1-2 Trockenfeigen, 1-2 EL Zitronensaft, ein paar Blätter frische Minze (nach Geschmack)
  • Allgemein: Puderzucker zum Bestreuen, Backpapier zum Belegen der Tortenform

Zubereitung

  • Backrohr auf 180° Celsius Umluft vorheizen
  • Die Schokolade in kleine Teile brechen und in einem Topf bei geringer Hitze langsam schmelzen lassen (ab und zu umrühren, damit die Schokolade nicht anbrennt), zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen.
  • Eier trennen, von den 2 Eiklar Schnee schlagen. In einer separaten Schüssel die 2 Dotter mit 1-2 TL Wasser mit einem Handrührgerät sehr schaumig schlagen, dann erst den Zucker unterrühren.
  • Geschmolzene Schokolade, zerkleinerte Banane, abgekühlten Espresso (oder ca. 2 EL starken kalten Café) und die geriebenen Haselnüsse in den Dotter-Zucker-Abtrieb vorsichtig unterrühren (geringe Rührstufe verwenden).
    Tipp: Je nach Konsistenz kann der Teig mit Haselnüssen oder Café angepasst werden, sodass eine zäh fließende Teigmasse entsteht.
  • Am Ende den Schnee per Hand (mit einem Kochlöffel) vorsichtig unterheben, in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen und 20 Minuten im Ofen backen. Danach abschalten und noch weitere ca. 5 Minuten im warmen Rohr lassen, bevor die Tarte herausgenommen wird. Abkühlen lassen.
  • Für die Früchtemischung die Beeren gut waschen, zerkleinern und in eine Schlüssel geben. Mit Zitronensaft, zerkeinerten Minze-Blättern und klein gewürfelter Feige marinieren.
  • Tarte-Stücke auf Desser-Teller verteilen und mit der Beeren-Mischung garnieren.

Guten Appetit!

OBEN