Produkte
Shop
Über uns
Newsletter

Müde im Sommer? Elektrolyte auffüllen!
Müde im Sommer? Elektrolyte auffüllen!

Fragst du dich auch manchmal, warum du im Sommer so müde bist? Das hängt nicht nur mit Hitze zusammen sondern kann auch mit deinem Elektrolyte-Haushalt zu tun haben. Wir berichten in diesem Beitrag, was die wichtigsten Elektrolyte sind, wie du sie im Gleichgewicht halten kannst und welchen Stellenwert Ernährung hat.

Wieso wir im Sommer oft so müde sind

Müdigkeit im Sommer kann mit vielen Aspekten zusammen hängen: Hitze, Sommer-Infekte, zu wenig Flüssigkeit aber auch Durchfälle und Medikamente lassen uns schlapp machen. Oft unterschätzt wird die Funktion von Elektrolyten für unseren Energiehaushalt und damit für die körperliche und mentale Fitness.

Elektrolyte sind kleine geladene Teilchen, die unter anderem für die Signalübertragung an Herz-, Nerven und Muskeln von Bedeutung sind. Die Mineralstoffe Natrium (also Salz), Kalium, Calcium und Magnesium zählen zu den wichtigsten Elektrolyten.

Sommerliche Hitze, vielleicht auch noch in Verbindung mit Sport kann zu einem Verlust von Elektrolyten führen, denn durch starkes Schwitzen verliert der Körper nicht nur Flüssigkeit. Über den Schweiß werden auch die wichtigen Mineralien vermehrt ausgedünstet. Und das wirkt sich auf den Elektrolythaushalt aus. So kommt es zu einem Mineralstoffverlust durch Schwitzen. Dann spielt eine regelmäßige Zufuhr neuer Elektrolyte eine wichtige Rolle. 

Elektrolyt-Defizite ausgleichen

Wie können wir Elektrolyte sinnvoll unserem Organismus wieder zuführen? Über unseren regulären Lifestyle können wir schon einiges erreichen. Trinken und Ernährung sind die wichtigsten Stellschrauben. Darüber hinaus empfehlen wir eine gezielte Supplementierung von hochwertige Mineralstoffen und Spurenelementen.

Trinken

Ausreichend zu trinken ist lebensnotwendig, denn bis zu 70% unserer Körperteile bestehen aus Wasser! Es ist in allen Zellen, in Organen, in den Muskeln und sogar in den Knochen enthalten. Ist nicht genügend Wasser im Körper vorhanden, kommen auch der Blutkreislauf und das Lymphsystem ins Stocken.

Gerade im Sommer ist es daher besonders wichtig, einer Austrocknung (Dehydrierung) vorzubeugen, indem du auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achtest. Laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) wird Erwachsenen empfohlen: 1,5 l pro Tag. Bei starker Hitze oder nach dem Sport solltest du entsprechend mehr trinken.

Ernährung

Elektrolytreiche Ernährung ist immer reich an Nährstoffen. Frisches Obst und Gemüse enthalten nicht nur in großen Mengen Wasser. Ideal sind im Sommer wasserhaltige Lebensmittel wie Gurken oder Wassermelone, die uns neben einem sehr hohen Prozentsatz an Flüssigkeit zusätzlich mit wichtigen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen versorgen. Zur Natrium-Zufuhr darf im Sommer unsere Ernährung durchaus auch ein bisschen salziger ausfallen.

Isotonische Getränke

Isotonische Getränke sind vor allem bei Ausdauersportlern sehr beliebt. Sie enthalten oftmals viel Natrium, Magnesium und Calcium, um einen Elektrolytverlust beim Sport sofort auszugleichen.

Der Nachteil ist, dass diese Getränke meist viele Zuckerarten enthalten, um eine schnelle Energieversorgung sicherzustellen. Das mag für einen Intensivsportler von Nutzen sein, ist für eine ausgewogene Ernährung wegen der hohen Kalorienlast jedoch nicht zu empfehlen. Zudem sind häufig auch viele künstliche Farb- und andere Zusatzstoffe enthalten.

Auf einen Blick

Calcium

  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei 
  • trägt zu einer normalen Funktion der Muskeln bei
  • trägt zu einer normalen Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei
  • wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt

Magnesium

  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei 
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei

Neben Calcium und Magnesium sind auch noch Kalium, Natrium und Zink wichtig für eine gute Versorgung.

Sport im Sommer

Wenn du im Sommer Sport treibst, solltest du in jedem Fall deinen Elektrolyt-Haushalt im Blick haben! Denn durch Bewegung bei hohen Temperaturen verbrauchst du umso mehr Mineralstoffe und Spurenelemente.

Achte besonders auf Signale deines Körpers, schalte einen Gang runter und lege mehr Pausen ein. Sonst kann Sport zu Überhitzung, Dehydrierung, Kopfschmerzen und anderen Symptomen führen. Bei großer Hitze eignet sich Sport besser am (frühen) Morgen und am Abend.

Biogena Siebensalz® Magnesium
produkte-Siebensalz-Magnesium

Eine ideale Mischung aus löslichen und magnesiumreichen Verbindungen in der Kapsel. Für eine gute Magnesiumversorgung.

Quinton Plasma isotonic
produkt_quinton-isoton

Ultra-filtriertes original Quinton Meerwasser für eine schöne Haut, bei Darm-Dysbalancen, zur Unterstützung der Gelenke. Zellnahrung mit bis zu 78 Mineralien und Spurenelementen.

Immunsystem
Stress
Vitalität
Detox
Lifestyle
Immunsystem
Stress
Vitalität
Detox
Lifestyle
Verbinden Sie sich mit uns!
Shop-Bewertungen
Copyright © 2022 by vitalogue. Alle Rechte vorbehalten.