Produkte
Shop
Über uns
Newsletter

HILFE! Ich bin gestresst.
HILFE! Ich bin gestresst.

Wenn du seit einiger Zeit bemerkst, dass du unter Stresssymptomen leidest, jedoch nicht gleich zu Medikamenten greifen möchtest, haben wir für dich eine gute Nachricht: Es gibt viele Alternativen, die dich auf natürliche Weise unterstützen können. Hier kannst du lesen, wie du Stress erkennst und was Naturheilkunde für dich tun kann.

Typische Anzeichen für Stress

Grundsätzlich ist Stress eine Reaktion auf eine Belastung oder eine Herausforderung, die dein Organismus nicht bewältigen kann. Deshalb ist Stress zunächst eine gesunde und hilfreiche Reaktion. Oft dauert es nur kurze Zeit, bis Belastungen nachlassen, das Erlebte verarbeitet wird und der Stresslevel wieder sinkt.

Gelingt es allerdings nicht, länger anhaltende Belastungen abzubauen oder sich der Situation entsprechend anzupassen, entsteht (chronischer) negativer Stress, der sich zu Krankheiten mit zum Teil ernsthaften Folgen manifestieren kann.

Diese Anzeichen weisen beispielhaft auf Stress hin:

  • Konzentrationsprobleme
  • Schlafprobleme, Erschöpfungszustände (Burnout)
  • Chronische Müdigkeit / Chronic-Fatigue-Syndrom (CFS)
  • Restless-Leg-Syndrom
  • Kopf- und Nackenschmerzen, Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Verdauungsprobleme, Übergewicht
  • Allgemein mentale und emotionale De-Stabilisierung
  • Depressive Verstimmungen, Angstzustände
  • erhöhte Reizbarkeit, Nervosität

Bei Stress: Darm + Immunsystem stärken

Wer gestresst ist, isst meist weniger bewusst und nahrhaft. Viele Snacks, Schnellküchen, Fertigprodukte und auch Süßes und Alkohol sind oft an der Tagesordnung. Und das schwächt mit der Zeit deinen Darm, aufgrund von Übersäuerung, die wiederum zu Entzündungsreaktionen führen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zur bekannten „Leaky Gut“ Krankheit kommen, bei der die Darmwände durchlässig werden und eine schleichende innere Vergiftung stattfindet.

Außerdem sitzen im Darm ca. 80% unseres Immunsystems! Ein gestresster Organismus hat ohnehin eine schwächere Immunleistung. Kommt dazu noch ein angeschlagener Darm, ist das Immunsystem „doppelt bedient“.

Also: Bei Stress solltest du immer auf gute Ernährung und eventuell an immunstärkende Nahrungsergänzung denken. Klassiker sind Vitamin C, aber auch Vitamin D, Zink und andere wertvolle Nährstoffe. Für viele bietet sich ein Multivitalstoff-Produkt an, mit dem man alles gut abdecken kann. Doch Vorsicht – Mikronährstoffe sollten immer auch richtig abgestimmt und in angemessener Dosierung genommen werden. Berate dich deshalb mit einem erfahrenen Therapeuten oder Arzt.

Unsere Empfehlungen bei Stress

Wir haben für dich unsere TOP 9 Produkte für Stress ausgesucht, die wir dir empfehlen.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere Möglichkeiten. Hier findest du alle Produkte, die wir im Bereich Stress anbieten.

Pflanzenheilkunde bei Belastungen

Pflanzen und Heilkräuter leisten einen großen Anteil an natürlicher Unterstützung bei Stress und anhaltenden Belastungen. Sie wirken sowohl auf deinen Körper als auch auf deine Psyche.

Ein sehr bekanntes Kraut ist beispielsweise Rosenwurz (Rhodiola Rosea). Das Dickblattgewächs fördert die Stressresilienz ohne die Reaktionsfähigkeit oder die Kognition negativ einzuschränken. Lies mehr zu dieser spannenden Pflanze in unserem Beitrag.

Top 9 Produkte STRESS
stress und burnout

Hier findest Du unsere Top 9 Produkte, die wir Dir in Zeiten von anhaltenden Belastungen und Stress empfehlen.

Vitalstoff Beratung
pillen-gesund

Individuelle Beratung zum Einsatz von Vitalstoffen für körperliche und/ oder psychische Anliegen, mit Testung und Einnahmeplan. Durchgeführt von unserem vitalogue Partner equalance Naturheilpraxis.

Immunsystem
Stress
Vitalität
Detox
Lifestyle
Immunsystem
Stress
Vitalität
Detox
Lifestyle
Verbinden Sie sich mit uns!
Shop-Bewertungen
Copyright © 2021 by vitalogue. Alle Rechte vorbehalten.