vitalogue Details

vitalogue.info ist eine Marke der
dentalogue GmbH & Co KG
Clemensstr. 25, 80803 München

Telefon: +49 (89) 44 238 99.9
Fax: +49 (89) 44 238 99.6

E-Mail: online-shop@vitalogue.com

Kontakt

vitalogue.info ist eine Marke der
dentalogue GmbH & Co KG
Clemensstr. 25, 80803 München

Kontaktformular

Müde, lustlos, Herbstblues?

Montag, 19 Oktober 2020 von

Die Tage werden deutlich kürzer, Winterzeit, draußen ist es grau, kalt und nass. Wer rutscht da nicht in ein Stimmungstief? Wenn dieses jedoch sehr deutlich ausgeprägt ist, man morgens fast nicht mehr aus dem Bett kommt, ständig Lust auf Süßigkeiten und Kohlenhydrate hat, kann das ein Zeichen für einen „Herbstblues“ bzw. „Winterblues“ sein. In der

Lifestyle-Tipps für guten SCHLAF

Dienstag, 06 Oktober 2020 von

Wir verbringen im Schnitt circa ein Drittel unseres Lebens im Bett. Und doch fällt vielen Menschen dieses „einfachste Ding der Welt“ so schwer. Sie können schwer ein- oder durchschlafen. Rund ein Viertel der Bevölkerung ist von Schlafproblemen betroffen. Auch wenn wir glauben, dass der Körper im Schlaf untätig ist, der Schein trügt. Im Schlaf regeneriert

Das 1 x 1 des Immunsystems

Dienstag, 08 September 2020 von

Im Herbst rückt das Immunsystem wieder in den Fokus unserer Aufmerksamkeit, denn es bietet den wichtigsten Schutz vor Infektionskrankheiten (Erkältung, Grippe & Co). Was genau ist das Immunsystem und wie funktioniert es? Wir geben Euch die wichtigsten Infos auf einen Blick. Unser Immunsystem hat im Prinzip zwei zentrale Aufgaben: Es bekämpft und beseitigt Krankheitserreger (wie

ENTspannung = Loslassen

Montag, 03 August 2020 von

Zur Ruhe zu kommen und zu entspannen ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Noch mehr: Regelmäßige Entspannung ist wichtig, um gesund zu bleiben. Man kann beispielsweise eine Burnout-Symptomatik, Herz-Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen und Migräne, Magen-Darm-Erkrankungen, Schlafstörungen, Schmerzzustände u.v.m. positiv damit beeinflussen. Doch was passiert genau bei der Entspannung? Entspannung tritt immer ein, wenn wir eine

Prävention bei HK-Erkrankungen

Sonntag, 26 Juli 2020 von

Das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) konstatiert, dass ein zentraler Hebel für Herz-Kreislauf-Gesundheit förderliche Lebensgewohnheiten sind. Es empfiehlt vier zentrale Richtlinien zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Rauchen ist nachweislich ein starker Risikofaktor für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Mit dem Rauchen aufzuhören, verringert nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern auch für andere Erkrankungen wie Krebs oder Atemwegserkrankungen.

Jeder weiß, dass Stress nicht nur unangenehm ist sondern sogar krank machen kann. Auch wenn wir Stress nicht immer kontrollieren können – gerade wenn Stress auslösende Ereignisse in unser Leben treten – können wir doch oft mehr tun, als wir glauben. Wir haben für Euch ein paar hilfreiche Tipps zusammen gestellt, was Ihr konkret tun

Wer kennt sie nicht? Kopf- und Rückenschmerzen: Oft weil uns Bewegung fehlt, manchmal aber auch durch übermäßige Bewegung, die zu Verspannungen, Zerrungen oder Ähnlichem führt. Die Naturheilpraxis equalance bietet dazu eine interessante, sehr wirkungsvolle Therapieform an: Nach dem Prinzip, dass alles im Leben und auch im Körper schwingt, wird mit dieser Therapie der Organismus wieder

Welcher Bewegungstyp bist Du?

Freitag, 24 April 2020 von

Die gute Nachricht für Bewegungsmuffel lautet: Es ist nie zu spät mit Bewegung und Sport zu beginnen! Vielleicht hast Du bis jetzt einfach noch nicht die richtige Bewegungsart für Dich gefunden? Wir stellen Dir fünf Bewegungs-/Sporttypen vor: Oft werden Yoga, QiGong etc. nicht als „Sport“ gesehen. Das ist es auch nicht im engeren Sinn. Allerdings

Vielleicht habt Ihr schön davon gehört, wie wichtig der Säure-Basen-Haushalt (SBH) für unsere Gesundheit ist. Ist er außer Balance, kann es für unseren Organismus schwerwiegende Folgen haben. Dabei ist es weder gut, zu „sauer“ noch zu „basisch“ zu sein. Der Säure-Basen-Haushalt reguliert den phWert in unterschiedlichen Bereichen unseres Körpers. Ein niedriger Wert bedeutet „sauer“, ein

Mit ausreichend Bewegung kannst Du neben einer ausgewogenen Ernährung für Deine Gesundheit sorgen, vielleicht mehr als Du denkst! Wir informieren Dich, welche Wirkung Sport haben kann … Wer regelmäßig Sport treibt, kommt in der Regel fit durch’s Jahr, denn Bewegung hat eine stärkende Wirkung auf das Immunsystem. Doch Vorsicht – wer sich überlastet und zu

OBEN